Meijerhof in Engter
 

Tag des offenen Denkmals  2020

Liebe Besucher zum Tag des offenen Denkmals,

aufgrund der Corona-Pandemie empfiehlt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als bundesweite Koordinatorin allen Partnern und Veranstaltern das Programm auf digitale Angebote umzustellen. Deswegen ist einerseits die vorliegende Website entstanden. 

Andererseits bieten die zurzeit durchgeführten Umbauaktivitäten auf dem Meijerhof in Engter aber auch die einmalige Möglichkeit einen tieferen Einblick in die Konstruktion und damit in das Gebäudeinnere der mehr als 300 Jahre alten Fachwerkgebäude zu erhalten. Dieses gilt insbesondere vor dem Hintergrund der diesjährigen Leitidee zum Tag des offenen Denkmals: "Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu Denken."

  • 30380121-D0C6-4BDC-B82E-C55576E1FCD0
  • 84FEF92D-DC3F-49B1-B1CE-769ED0827B0C
  • Tag-des-offenen-Denkmals_2020_Plakat

Um aufzuzeigen, was diese Leitidee vor dem Hintergrund des Strukturwandels in der Landwirtschaft für einen landwirtschaftlichen Betrieb mit landschaftsbildprägender denkmalgeschützter Bausubstanz konkret bedeuten kann, werde ich auch an diesem Jahr wieder „reale“ einstündige Führungen mit Besichtigung des Gebäudeinneren in kleinen Gruppen anbieten. Natürlich ist der Eintritt frei. In der Zeit von 11 bis 18 Uhr kann das Hofgelände auch ohne Führung „angekuckt“ werden. 

Führungen zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, den 13. September 2020:

11.30 Uhr   :::   13.30 Uhr   :::   15.30 Uhr   :::   17.30 Uhr


Vielen Dank für Ihr Interesse! Herzliche Grüße

Gerd Ahlert



Natürlich sind die zum Zeitpunkt des Tags des offenen Denkmals noch geltenden behördlichen Anordnungen, etwa Abstands- und Kontaktregelungen (AHA), zwingend einzuhalten.  

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten_auf_haufig_gestellte_fragen_faq/antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-faq-186686.html#01Kontakt

E-Mail
Karte
Infos