Meijerhof in Engter
 

Umnutzung landwirtschaftlicher Gebäude

Den „Startschuss" zur Umnutzung von ehemals landwirtschaftlich genutzten Gebäude(teile)n machte der 1898 mit Bruchsteinen errichtete Schweinestall. In den Jahren 2012/2013 wurde er zu einer Tagesstätte für Hunde umgebaut und wird seitdem erfolgreich von Annette Dunkhorst-Ahlert betrieben.

Im Herbst 2015 wurde dann die Wohnung des alten Bauernhauses, die über Jahrzehnte vermietet war, grundlegend modernisiert und energetisch saniert. Auch wurde damit begonnen, die Versorgung aller Gebäude mit Strom, Wasser und Telefon sowie die Entwässerung grundlegend zu erneuern. Dazu mussten weite Teile der Hoffläche aufgegraben werden. 

  • 5BA0BFD8-76A9-4214-97F1-18A268041BC6
  • 75932403-E814-498B-B691-54BD79EA26E1
  • 77B08918-A49E-42EE-9376-E878AF114903
  • 75685AD0-3623-411B-8ABD-030DE1B8E023
  • img_0277
  • img_1500
  • 146A4482-B85A-44C8-9C62-C9FE2ED11E27
  • CDC60E2E-55B9-4158-899E-B1211333362F
  • 277E3B9D-5261-4154-BB1E-8D5C178A41EC

Erst die effiziente gemeinsame Planung der Umbauten mit der Architektin Heike Heilig (Bersenbrück) und die gute Zusammenarbeit mit erfahrenen Betrieben des Bauhandwerks haben mich ermutigt, den Weg der Umnutzung weiterer Hofgebäude zu großzügig gestalteten Wohnungen, die zum Wohnen und Verweilen einladen, zu beschreiten. 

Ziel der drei Einzelmaßnahmen ist es, die gut erhaltene bäuerliche Hofanlage für kommende Generationen nachhaltig in ihrem äußeren Erscheinungsbild zu sichern. Dazu werden im Zuge der Umbauten Veränderungen in der Aussenfassade auf ein Minimum reduziert, teilweise erfolgt auch eine Rekonstruktion des ursprünglichen Erscheinungsbildes. Bei der Innenraumgestaltung sollen die aus der ursprünglichen landwirtschaftlichen Zweckbestimmung resultierenden bauwerkspezifischen konstruktiven Elemente - sofern möglich - sichtbar bleiben. 

Auf den folgenden Unterseiten werden die einzelnen Umbauten zu modernen und komfortablen Wohnungen in Wort und Bild erläutert. Auf meiner privaten Facebook-Seite wird der Umbaufortschritt noch detaillerter dokumentiert.

E-Mail
Karte
Infos